Allgemein

Warum ich das mache!

#jederistfotogen, niemand muss sich verstecken…..
Warum mache ich dieses Projekt?
Ich selbst bin seit 2001 ein Teil der „Gesellschaft“, die es nicht geben soll. Ich leide unter anderem unter Angst- und Panikstörungen, Depressionen, Sozialphobie (ich weiß, viele werden es nicht glauben) und unter Posttraumatischer Belastungsstörung. Ich musste immer wieder mit mir kämpfen und habe vieles verloren in der Vergangenheit. Dadurch habe ich gemerkt, dass es immer noch zu viele Menschen gibt, die mich meiden, mich nicht verstehen und mich nicht verstehen wollen / können.

Ich möchte mit diesem Projekt und den mutigen Menschen die mitmachen, zeigen , dass unter der Kleidung, die wir tragen, die Momente die wir hilflos sind, immer noch Menschen sind, die nicht verdrängt werden wollen, sondern ein Teil von allem sein möchten.

Ob wir es gemeinsam schaffen andere davon zu Überzeugen, dass wir es nur zusammen verändern können, die Etiketten, die die Gesellschaft für uns geschaffen hat, los zu werden.

 

Ich weiß es nicht aber ich werde mein Bestes mit Eurer Hilfe tun um es zu ändern.

 

Danke
Mark Ross




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.